Homepage » News » Chemie-Nobelpreis würdigt Lithium-Ionen-Batterien

Chemie-Nobelpreis würdigt Lithium-Ionen-Batterien

14.10.2019
Chemie-Nobelpreis würdigt Lithium-Ionen-Batterien

Mit der Vergabe des Chemie-Nobelpreises 2019 an die Wissenschaftler John Goodenough (USA), Stanley Whittingham (GB) und Akira Yoshino (Japan) wurde die Lithium-Ionen-Batterie gewürdigt. Die drei Forscher hatten in den 1970er und 80er Jahren maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der heute massenhaft genutzten Speichertechnologie.

"Der Nobelpreis für Chemie 2019 honoriert die Entwicklung des Lithium-Ionen-Akkus. Diese leichte, wiederaufladbare und leistungsstarke Batterie wird heute in allen Bereichen eingesetzt, von Mobiltelefonen über Laptops bis hin zu Elektrofahrzeugen. Es können auch erhebliche Mengen an Energie aus Sonnen- und Windenergie gespeichert werden, was eine Gesellschaft ohne fossile Brennstoffe ermöglicht", urteilte die Akademie.

Lithium-Ionen-Akkus gelten durch ihre Strapazierfähigkeit als eine der zukunftsfähigsten Stromspeichertechnologien und damit als wichtiger Baustein für Klimaschutz und Energiewende. Unter den elektrochemischen Speichern zeichnen sie sich durch ihre enorme Anzahl an Ladezyklen bis zum Leistungsverslust aus. Der Vorteil von Lithium-Ionen-Batterien liegt darin, dass sie nicht auf chemischen Reaktionen beruhen, die die Elektroden zerstören, sondern auf Lithium-Ionen, die zwischen Anode und Kathode hin- und her fließen.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

22.10.2019
Der chinesische Batteriehersteller CATL (Contemporary Amperex Technology Co. Limited) hat Ende letzter Woche mit dem Bau...
16.09.2019
Durch Atom- und Kohleausstieg sowie eine stärkere Elektrifizierung von Mobilität und Wärmesektor droht De...
05.08.2019
Die Landesregierung Bayerns hat ihre Photovoltaik-Förderung zum 1. August 2019 erweitert. Ab sofort werden mit PV-A...
02.07.2019
Der Bund fördert die Batterieforschung in Deutschland mit einer Summe von 500 Millionen Euro. Mehrere Städte h...
26.06.2019
Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) hat in einem aktuellen Prüfverfahren 16 Solars...
17.06.2019
Nach Angaben des Zentralverbands der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) ist das Volumen des Batteriemarktes ...
Alle Nachrichten anzeigen.