Homepage » News » Photovoltaik und Stromspeicher - die "ultimative Energielösung"

Photovoltaik und Stromspeicher - die "ultimative Energielösung"

14.12.2018
Photovoltaik und Stromspeicher - die

Am Rande der Weltklimakonferenz von Kattowitz hat Li Zhenguo, Vorsitzender des chinesischen Solarriesen LONGi Green Energy Technology, die Kombination aus Photovoltaik und Stromspeicher als "ultimative Energielösung für die Menschheit" bezeichnet.

"Erderwärmung kann am effektivsten durch die Errichtung eines Energiesystems kontrolliert werden, das vollständig auf erneuerbaren Energien basiert", so Li. Seiner Einschätzung zufolge wird sich die Photovoltaik im Laufe der kommenden zwei bis drei Jahre zur günstigsten Energiequelle in den meisten Regionen der Welt entwickeln. Indem die Stromspeicherung zum Ausgleich solarer Schwankungen beitragen könne, werde die Kombination aus PV und Speicher innerhalb des nächsten Jahrzehnts zur weltweit führenden Energielösung.

Als eines der weltweit größten Solarunternehmen hat LONGi angekündigt, in Zukunft auf Basis der sogenannten "solar for solar"-Strategie wirtschaften zu wollen. Dabei handelt es sich um ein Geschäftskonzept, das PV-Produktion ausschließlich durch Solarenergie vorantreibt. Der Konzern plant, in Küstenregionen mit viel Sonnenlicht und topographischer Absenkung Solarkraftwerke zu errichten, die die Fertigungsanlagen für PV-Produkte mit ausreichend Energie versorgen.


© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

10.02.2020
Berlin (ots) - Verbraucher, die aus Kostengründen ihren Energieanbieter wechseln wollen, werden immer häufiger...
11.12.2019
Der US-amerikanische Wirtschaftsdienst Bloomberg hat neue Zahlen zum Markt für Speicherbatterien vorgelegt. Demnach...
06.12.2019
Bis zum Jahr 2030 könnten im Zuge des notwendigen Ausbaus von Photovoltaik- und Speicherkapazitäten mehr als 5...
22.10.2019
Der chinesische Batteriehersteller CATL (Contemporary Amperex Technology Co. Limited) hat Ende letzter Woche mit dem Bau...
14.10.2019
Mit der Vergabe des Chemie-Nobelpreises 2019 an die Wissenschaftler John Goodenough (USA), Stanley Whittingham (GB) und ...
16.09.2019
Durch Atom- und Kohleausstieg sowie eine stärkere Elektrifizierung von Mobilität und Wärmesektor droht De...
Alle Nachrichten anzeigen.