Homepage » News » In Thüringen entsteht eine der größten Batteriespeicherfabriken Europas

In Thüringen entsteht eine der größten Batteriespeicherfabriken Europas

11.07.2018
In Thüringen entsteht eine der größten Batteriespeicherfabriken Europas

Das chinesische Unternehmen CATL wird eine Batteriezellenfabrik für Elektroautos in Thüringen errichten. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin. Durch die Ansiedlung von CATL mit einem Investitionsvolumen von 240 Millionen Euro und 600 geplanten Arbeitsplätzen wird am Standort eine der größten Batteriespeicherfabriken Europas entstehen.

"Das ist bis jetzt das größte Greenfield-Investitionsprojekt aus China in Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass sich CATL für Deutschland als Produktionsstandort entschieden hat. Deutschland ist weltweit führend im Bereich der Automobilindustrie. Die Bundesregierung fördert die technologische Entwicklung der Elektromobilität auf allen Ebenen. Derzeit sind 29 verschiedene Elektroauto-Modelle deutscher Hersteller auf dem Markt. Die Entscheidung von CATL für Deutschland bringt das Unternehmen nicht nur in die Nähe von deutschen und europäischen E-Auto-Herstellern, sondern lässt es auch von den zahlreichen Standortvorteilen Deutschlands, wie den hochqualifizierten Arbeitskräften und der erstklassigen Infrastruktur, profitieren", so Dr. Robert Hermann, Geschäftsführer von Germany Trade & Invest.

Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie informiert deutsche Unternehmen über Auslandsmärkte, wirbt für den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in der Bundesrepublik. Die Gesellschaft hatte CATL bereits 2014 bei der Standortsuche zur Eröffnung eines Büros in München sowie 2017 bei der Eröffnung einer F&E-Niederlassung in Berlin unterstützt.

© 2018 Redaktion Strom-Speicher.org, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

02.07.2019
Der Bund fördert die Batterieforschung in Deutschland mit einer Summe von 500 Millionen Euro. Mehrere Städte h...
26.06.2019
Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) hat in einem aktuellen Prüfverfahren 16 Solars...
17.06.2019
Nach Angaben des Zentralverbands der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) ist das Volumen des Batteriemarktes ...
13.05.2019
Die Nachfrage nach Elektroautos verzeichnet einen weltweiten Boom. Das zeigt eine Analyse der Unternehmensberatung Price...
20.03.2019
Nach Einschätzung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) wird die Nachfrage nach Solarstromspeichern in Deutschl...
06.03.2019
Der weltweite Markt für Stromspeicher erlebt einen anhaltenden Boom - im privaten wie im kommerziellen und industri...
Alle Nachrichten anzeigen.