Homepage » News » E-Seven Systems: Neue Hochleistungsbatterie für E-Autos

E-Seven Systems: Neue Hochleistungsbatterie für E-Autos

11.12.2017
E-Seven Systems: Neue Hochleistungsbatterie für E-Autos

Das Krefelder Technologieunternehmen E-Seven Systems hat ein neu entwickeltes Batteriemodul zum Patent angemeldet. Der Lithium-Ionen-Speicher ist für die alltagstaugliche Nutzung in Elektroautos konzipiert, soll eine Reichweite von 500 Kilometern bieten und binnen 15 Minuten zu 80 Prozent aufladbar sein.

Laut Hersteller hätten die neuen Batteriespeicher in Labortests Spitzenwerte in Sachen Energiedichte, Kapazität, Wärmeentwicklung und Belastbarkeit erzielt. Im ersten Quartal 2018 soll der Prototyp des neuen E-Seven-Moduls zur Serienproduktion vorbereitet werden, um ab 2019 bei führenden Automobilherstellern Verwendung zu finden.

Weitere mögliche Einsatzgebiete sind die Schiff- und Luftfahrt, die Nutzung als Speicher für regenerative Energien sowie als mobile Speicherlösung beispielsweise in Krisen- und Katastrophengebieten. E-Seven Systems forscht seit Jahren an Technologien zur effizienten Bündelung von Lithium-Ionen-Rundzellen. Dieses sogenannte "Packaging" gilt als eine der wichtigsten Schlüsseltechnologien innerhalb der Energiespeicherbranche.

© 2017 Redaktion Strom-Speicher.org, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten